Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Pfaffenhausen  |  E-Mail: poststelle@vgem-pfaffenhausen.de  |  Online: http://www.vgem-pfaffenhausen.de

VDK Pfaffenhausen - Herbert Lochbrunner im Amt bestätigt - 26.10.2013


Neuwahlen beim VdK Ortsverband Pfaffenhausen

Lochbrunner für weitere vier Jahre im Amt bestätigt.

In seiner Eröffnungsrede zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des VdK
Ortsverband Pfaffenhausen konnte Ortsvorsitzender Herbert Lochbrunner
berichten, dass der Zuspruch und das Vertrauen zum VdK auch in
Pfaffenhausen ungebrochen ist und die Mitgliederzahl allein in den
vergangenen vier Jahren um 71 Personen auf nunmehr 341 Mitglieder
gesteigert werden konnte. Dies entspricht einem prozentualen Zuwachs von
über 26 %. Lochbrunner wertete die positive Mitgliederentwicklung auch
als ein Indiz dafür, dass immer mehr Menschen die sozialrechtliche
Beratung und Vertretung des VdK in Anspruch nehmen müssen, wenn sie zu
ihrem Recht kommen wollen, so Lochbrunner. Er ließ die zahlreichen
Aktivitäten wie Ausflüge und Informationsveranstaltungen der abgelaufenen
Wahlperiode Revue passieren und bedankte sich bei den Mitgliedern und
ehrenamtlich Tätigen im Vorstand. Kassenwart Alfons Wiedemann trug
anschießend sein Zahlenwerk vor. Er ging insbesondere auch auf die
alljährlich stattfindende Haussammlung „Helft Wunden heilen“ ein und
freute sich, dass mit den Spendenmitteln für den VdK wesentliche soziale
Zwecke wie beispielsweise die Schaffung von Arbeitsplätze für behinderte
Menschen verwirklicht werden kann. Die Revision durch den Kreisverband
hatte ergeben, dass die Kassenführung nicht zu beanstanden sei, schloss
Wiedemann seinen Bericht. Die im Anschluss daran durchgeführten
Neuwahlen, bei denen Pfaffenhausens Bürgermeister Roland Krieger als
Wahlleiter agierte, brachten folgendes Ergebnis:

Als Ortsvorsitzender amtiert weiterhin Herbert Lochbrunner, als
stellvertretende Ortsvorsitzende, Schriftführerin und Vertreterin der
Frauen im Ortsverband fungiert Edeltraud Kirschner. Das Amt der
Vertreterin der Frauen teilt sich Kirschner mit der ebenfalls
wiedergewählten Irmgard Bäurle. Die Kassengeschäfte übernimmt wieder
Alfons Wiedemann. Die Aufgaben der Beisitzer übernehmen wie bisher
Elfriede Rotter, Walter Baur, Günter Bendel, Anton Dolp, Ernst Egg,
Manfred Jakob. Neu gewählt als Besitzer wurden Max Heinzler und Alfred
Kerschmeier. Nicht mehr angetreten waren aus gesundheitlichen Gründen
Altbürgermeister Max Miller aus Salgen, Theodor Kerler und Richard
Baumgärtner. Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder wurden vom
Vorsitzenden für ihre zum Teil jahrzehntelange Mitarbeit in der
Vorstandschaft mit einem Präsent geehrt.

Bürgermeister Krieger dankte dem VdK Ortsverband für sein ehrenamtliches
Engagement und wünschte der Vorstandschaft weiterhin viel Erfolg. In
seinem Grußwort hob er die Bedeutung des generationenübergreifenden
Zusammenwirkens, insbesondere für Gemeinden im ländlichen
Raum hervor. „Wie man die Generationen zusammenbringt wird entscheidend
für uns alle sein“, sagte Krieger. Der neue und alte Ortsvorsitzende
Lochbrunner ging anschließend in seinem sozialpolitischen Vortrag auf die
wachsende Kluft zwischen arm und reich ein. „Die Frage wird sein, wie
gehen wir in Zukunft mit der demografischen Entwicklung, Altersarmut und
Pflegenotstand um“, meinte Lochbrunner und mahnte zugleich zu mehr
sozialem Ausgleich.
Veranstalter: VdK

drucken nach oben